Rindfleisch



Styria-Beef


Sobald die Nachreifung im Kühlraum abgeschlossen ist, wird das Fleisch zerteilt, küchenfertig zugeschnitten und vakuumiert.


Erwerben können Sie es als 5kg Mischpaket zu 70€ oder als 10kg Mischpaket zu 130€. Bitte beachten Sie, dass die eben genannten Preise nur beim ab Hof Verkauf gelten.
Die Pakete enthalten jeweils Fleischteile zum Braten und Kochen,Faschiertes,sowie Schnitzel- und Gulaschfleisch geschnitten. Somit ist für jeden etwas dabei. Wir gehen aber auch gerne auf Ihre Wünsche ein.

Für die Feinschmecker unter uns bieten wir weiters noch unsere eigens produzierte Extrawurst an. Dafür verwenden wir nur unser eigenes Rindfleisch, was sich im Geschmack wiederspiegelt. Gemeinsam mit frischem Schwarzbrot oder einer knusprigen Semmel, wird sie zum Genuss für Jedermann und das für 14€ pro kg.

Welches Fleischstück für welche Zubereitungsart? Durchaus keine leichte Frage. Hier finden sie unsere Empfehlungen.



BRATEN
Für einen saftigen Sonntagsbraten eignen sich bestens Hals, Federspitz, Schulter, niederes Beiried, Brustkern oder aber auch Wade. Marinieren und dann bei 140°C bis 160°C zwischen 60 und 90 min im Backofen garen lassen. Die Kerntemperatur sollte idealerweise bei 78°C liegen.

KOCHEN

Gekochtes Rindfleisch – eine Spezialität in Österreich und weit über unsere Grenzen hinaus bekannt. Hierfür sind Federspitz, Schulter, Tafelspitz, Brustkern, Suppen- und Beinfleisch zu empfehlen. In einem großen Topf ca. 60 min wallend kochen. Verfeinert mit Röstkartoffeln und Semmelkrenn - und fertig ist das Festessen!

GULASCH

Dank der Habsburger hat das Gulasch seinen Weg zu uns gefunden. Egal ob zu Mittag oder schon zu späterer Stunde, es hat einen wichtigen Platz in unserer Esskultur.

Wir empfehlen dafür die Wade. Gut würzen und ca. 60 min kochen lassen. Ein kleiner Tipp am Rande – je öfter aufgewärmt, desto besser schmeckt’s!

GRILLEN; KURZ BRATEN

So gut Gemüse & Co vom Griller auch schmecken, aber was wäre die Grillsaison ohne ein saftiges Stück Fleisch?

Hierfür kann man niederes Beiried, Hüferl, Rostbraten, Schale, Tafelstück, Nuss und weißes Scherzel verwenden. Diese Stücke eignen sich auch für die Pfanne. Bei genügend Hitze zart rosa anbraten und anschließend bei 40°C bis 60°C rasten lassen. Nach 5 bis 10 min ist es dann fertig für den Genuss.

Wir hoffen, dass somit einige Fragen beantwortet sind und falls nicht, können Sie sich gerne bei uns melden. Ansonsten, gutes Gelingen!

Zuletzt geändert: 2019/04/18 09:58